Ausbildung

In Deutschland gibt es verschiedene Wege um einen Beruf zu erlernen. Einer dieser Wege ist die Ausbildung.

Unsere Projektmitarbeiter*innen helfen Ihnen dabei, die für Sie passende Ausbildung auszuwählen.

In der schulischen Ausbildung werden Theorie und Praxis in Berufsfachschulen gelehrt. Nur während der sogenannten Praktikumsphasen arbeitet man tatsächlich in einem Unternehmen. Die schulische Ausbildung kann je nach Ausbildungsberuf zwischen einem und drei Jahren dauern.

Beispiele für schulische Ausbildungen: Pflegehelfer*in, Bürokauffrau/Bürokaufmann, Mediengestalter*in, Erzieher*in

In der dualen Ausbildung findet der Theorieunterricht in der Berufsschule statt. Die praktischen Tätigkeiten lernt man direkt in einem Betrieb. Bei Unternehmen ist die duale Ausbildung sehr beliebt, weil bereits während der Ausbildung wichtige Erfahrungen im Berufsalltag gesammelt werden. Eine duale Ausbildung dauert in der Regel zwischen zwei und drei Jahren.

Beispiele für duale Ausbildungen: Friseur*in, Bauzeichner*in, Maler*in, Lebensmitteltechniker*in, Kosmetiker*in, Bäcker*in