Berufliche Integration in das regionale Handwerk

In unserem Projekt wollen wir Nachwuchs- und Arbeitskräftepotentiale erschließen und Menschen mit Migrationshintergrund in unsere Handwerksbetriebe integrieren.

Die Teilnehmer*innen werden entsprechend ihrer Interessen und Kompetenzen vermittelt und durch berufsbezogene Sprachtrainings gefördert. Das Projekt untergliedert sich in 4 Phasen, die Präsenzphase, die Kontakt- und Erprobungsphase, die Intensivphase der Qualifizierung und die Ausbildungsphase. Die Betreuung und Begleitung vollzieht sich über die gesamten Projektphasen bis zum Projektende.

Anschrift

HABI - Handwerk & Bildung
Vor der Windleite 1
99706 Sondershausen

HABI - Handwerk & Bildung: https://www.handwerk-bildung.de/

Weitere Ansprechpartner*innen in Thüringen

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit Expert*innen der LAT-Projekte in Ihrer Nähe auf.